Fitness Übungen

Mit Hebelwirkung eine persönliche Trainingskarriere aufbauen

Wollen Sie eine persönliche Trainingskarriere, die sich wirklich auszahlt? Die meisten Personal-Fitness-Trainer wissen einfach nicht, wie man ein persönliches Trainingsgeschäft plant, das Wohlstand bringt. Ist das möglich? Ja, wenn Sie ein einfaches Wort verstehen: Hebelwirkung.

Die meisten Fitnesstrainer gehen in ihre Personal-Training-Karriere mit der Absicht, zu bilden. Sie unterrichten leidenschaftlich gern. Das ist alles schön und gut, wenn Sie ein Lehrergehalt verdienen wollen. Was Fitnesstrainer wirklich verstehen müssen, sind grundlegende Geschäftsprinzipien der Fitness, um Hebelwirkung zu erzielen.

Die meisten Fitnessprofis tauschen einfach Zeit gegen Geld. Dieser wichtige Punkt wird in den meisten Personal Training-Kursen nicht wirklich gelehrt. Alles, was Sie haben, ist Ihre Zeit. Wenn Sie allein arbeiten und Menschen einzeln trainieren, ist Ihr einziges Kapital Ihre wertvolle Zeit. Wie viele physische Trainingseinheiten können Sie an einem Tag durchführen? Die Antwort auf diese Frage stellt Ihr Einkommen dar. Ihr Einkommen wird durch die Anzahl der Sitzungen, die Sie persönlich in Ihrem Unternehmen durchführen können, und durch den Betrag, den Sie für Ihre Dienstleistungen in Rechnung stellen, begrenzt.

Was ist jedoch, wenn Sie sich weiterbilden und in Ihrer persönlichen Fortbildungskarriere eine Hebelwirkung ausüben? Ihr Einkommen ist jetzt nicht endlich, sondern kann unendlich sein.

Was genau ist Hebelwirkung? Hebelwirkung bedeutet, dass Sie sich so einrichten, dass Sie einen finanziellen Gewinn erzielen, ohne bei der Ausführung der Arbeit tatsächlich anwesend zu sein. Es ist das Gegenteil von Zeit gegen Geld tauschen. Einige Personal Trainer nennen es Residualeinkommen.

Hier sind ein paar Ideen, wie Sie Ihr persönliches Trainingsgeschäft in eine Maschine verwandeln können, die 24 Stunden am Tag Einkommen produziert.

1. Stellen Sie andere Ausbilder ein. Wenn Sie andere Personal Fitnesstrainer für die Arbeit einstellen und Sie einen Prozentsatz der Sitzung übernehmen, nutzen Sie Ihre persönliche Trainerkarriere. Es wird Geld verdient, und Sie machen die Arbeit nicht.

2. Bieten Sie Geräteberatung an. Fügen Sie ein weiteres Fitness-Profit-Center hinzu, indem Sie die Beratung zu Fitnessgeräten in Rechnung stellen. Sie können auch ein Residualeinkommen aus dem Kauf von Geräten erzielen.

3. Erstellen Sie ein Informationsprodukt. Sie können Informationsprodukte auch in Ihre persönliche Trainingskarriere integrieren. Sie erstellen es einmal und verkaufen es immer wieder. Eine gute Möglichkeit, fitness-bezogene Informationsprodukte zu vermarkten, ist der digitale Online-Vertrieb.

4. Online-Fitnesstraining. Dies ist eine weitere Einkommensquelle, die Sie in Ihre Fitnesstrainingskarriere integrieren können. Während Sie Kunden einzeln beraten, zahlen Ihnen die Leute online Geld für Ihr Fitnesswissen.

Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie Sie Ihr persönliches Trainingsgeschäft nutzen können. Wenn Sie mehrere Profitcenter oder verschiedene Einkommensquellen haben, kann Ihre persönliche Trainingskarriere sofort in den Profit-Overdrive umschlagen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close