AbnehmenFitness Übungen

Wie man Rückenfett verliert – Die BESTEN Übungen für Rückenfett

 

Haben Sie sich je gefragt, wie man Rückenfett verlieren kann? Dies sind die BESTEN Übungen für Rückenfett, die auf Ihren oberen Rücken abzielen und ihn straffen und schöne Muskeln formen.

Ich kann nicht glauben, dass wir kurz davor sind, eine weitere erstaunliche Herausforderung zu beenden! Ihr Damen habt es geschafft!

Halten Sie diese Woche Ausschau nach allen Informationen darüber, was der diesjährige Hauptpreis sein wird UND wie man ihn gewinnen kann. Alle Details werden im Laufe dieser Woche veröffentlicht! 🙂

Aber lassen Sie uns zuerst einen Bereich tonisieren, von dem ich weiß, dass er vielen von uns Schwierigkeiten bereitet… den gefürchteten „BH-Fett“-Bereich. Ich bekomme ständig E-Mails, in denen ich gefragt werde, wie man Rückenfett verliert oder wie man die „BH-Ausbeulung“ loswerden kann.

Also habe ich dieses Training mit Übungen für Rückenfett entwickelt. Diese Übungen zielen auf Ihre obere Rückenmuskulatur ab und sorgen für einen glatten und sexy Rücken, auf den Sie diesen Sommer stolz sein können!

Melden Sie sich bei der Community oder bei Instagram an, damit Sie die letzte Chance haben, die wöchentlichen Preise zu gewinnen!

Wenn Ihnen dieses Training gefällt, dann werden Sie…
Widerstandsband Rückenübungen
Das Training der perfekten Körperhaltung

Meine Ausrüstung:
Yoga Design-Labor-Kombimatte (in Geo)
Widerstandsbänder
Hanteln
Outfit:
Glyder Apparel (benutzen Sie den Promo-Code „livefitgirl“ für 25% Rabatt!)

The best exercises for back fat

Übungen für Rückenfett

  • Dolphin Push Ups – Beginnen Sie in einer Brettchenstellung auf den Ellenbogen, mit den Schultern direkt über den Ellenbogen und dem Bauch eng anliegend. Nehmen Sie Ihre Bauchmuskeln noch mehr in Anspruch, um Ihre Hüften nach oben zu heben und Ihre Schultern nach hinten zu verlagern, während Sie die Fersen in Richtung Boden in eine Dolphin-Pose absenken. (Wie ein nach unten gerichteter Hund im Yoga, nur auf den Ellbogen.) Benutzen Sie Ihre Schultern, Ihren Rücken und Ihre Bauchmuskeln, um das Gewicht nach vorne in Ihre Plankenposition zu verlagern, wobei Sie darauf achten müssen, dass Sie die Hüften nicht zu stark absenken. Führen Sie 15 Wiederholungen durch.
  • Widerstandsband zieht – Halten Sie sich an einem Widerstandsband fest und würgen Sie es hoch, so dass es schön straff ist, wenn Ihre Arme schulterweit entfernt sind. Heben Sie Ihre Arme auf Schulterhöhe an und entspannen Sie die Schultern im Rücken. Ziehen Sie die Muskeln zwischen den Schulterblättern an, wenn Sie die Arme auseinanderziehen. Bringen Sie die Arme kontrolliert wieder nach vorne und wiederholen Sie dann 15 Mal. Denken Sie daran, sich darauf zu konzentrieren, die Schulterblätter zusammenzudrücken.
  • Breite Reihen – Greifen Sie einige Hanteln und stellen Sie sich mit hüftweitem Abstand zwischen den Füßen auf. Halten Sie Ihre Bauchmuskeln fest und den Rücken flach, indem Sie sich an den Hüften festhalten. Halten Sie die Gewichte so, dass die Handflächen zu Ihnen zeigen. Drücken Sie die Schulterblätter zusammen, um die Ellbogen zu heben, und ziehen Sie die Gewichte in eine breite Reihe, mit einer 90-Grad-Kurve in den Ellbogen. Kontrollieren Sie, während Sie die Gewichte wieder nach unten senken, und wiederholen Sie dann 15 Mal.
  • Schmale Reihen – Bleiben Sie in der gebeugten Position mit flachem Rücken und eingezogenen Bauchmuskeln. Drehen Sie Ihre Hände so, dass die Handflächen aufeinander zu gerichtet sind. Halten Sie beim Aufrichten die Arme schmal, etwa schulterbreit auseinander und ziehen Sie die Gewichte an der Taille nach oben. Achten Sie darauf, dass Sie die Schulterblätter oben zusammendrücken und die Arme wieder nach unten senken und dann 15 Mal wiederholen.
  • Pull Overs – Schnappen Sie sich Ihren Stabilitätsball oder legen Sie sich über eine Bank, so dass Ihr Kopf und Ihre Schultern gestützt werden, heben Sie dann Ihre Hüften bis zur Beutelbrücke an – und vergessen Sie nicht, die Beute zu quetschen! Bringen Sie Ihre Gewichte zur Decke und bringen Sie sie mit nach innen gerichteten Handflächen zusammen. Beugen Sie Ihre Ellenbogen leicht, dann hängen Sie Ihre Schultern an den Scharnieren, um die Gewichte hinter sich her zu bringen, so dass Ihre Arme etwa parallel zum Boden sind. Ziehen Sie die Gewichte mit der oberen Rückenmuskulatur wieder nach oben zur Decke. Unterer Rücken über Kopf und dann 15 Mal wiederholen.
Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close